Elisabeth TUROLT (1902 – 1966)


Elisabeth Grohmann wird 1902 in Zuckmantel geboren und wächst in der Steiermark auf.


Sie nimmt Privatunterricht bei Norbertine Bresslern-Roth in Graz, bei Franz Cizek und Karl Sterrer an der Akademie in Wien.


1938 wird sie mit dem Arbeitsverbot belegt.


Ab 1950 errichtet sie Plastiken für städtische Wohnhausanlagen in Linz und Wien.


1953 wird sie Mitglied der Secession Wien.


Elisabeth Turolt erhält die Goldmedaille bei der X. Triennale in Mailand 1954.


Sie stirbt 1966 in Wien.

Kontakt aufnehmen…